Jahrgangsstufe 11

Die 11. Stufe einer Gesamtschule stellt mit ihren Inhalten, ihrem Aufbau und ihren Funktionen im Vergleich zur Sekundarstufe II an brandenburgischen Gymnasien ein Alleinstellungsmerkmal.
dar.

Gelenkfunktion:
Schüler/innen aus den unterschiedlichen Herkunftsschulen und Schularten werden in ihrem Wissensstand angeglichen.

Integrationsfunktion:
Projekttage in der ersten Schulwoche dienen dem schnellen gegenseitigen Kennenlernen.

Vorbereitungsfunktion:
Methodenschulung und Training von wissenschaftsorientierten Arbeiten bereiten auf das Kurssystem vor.

Belegungsfunktion:
Wer in der Herkunftsschule nicht mindestens 4 Jahre den Unterricht in einer zweiten Fremdsprache besucht hat, muss an der GS3 über 3 Jahre neben Englisch eine zusätzliche Fremdsprache belegen – Russisch für Anfänger (Voraussetzung für das deutsche Abitur).

Individuelle Förderung – Intensivierungskurse
In Jahrgangsstufe 11 werden zur besonderen Förderung aller Schülerinnen & Schüler neben den Kernfächern Mathematik, Deutsch und Englisch Vertiefungskurse. Diese bieten zum einen die Möglichkeit, vorhandene Lücken zu schließen und die Kenntnisse der Schülerinnen & Schüler aus unterschiedlichen Schulformen anzugleichen. Zum anderen stehen die Weiterentwicklung und Sicherung erforderlicher Kompetenzen für einen Erfolgreichen Durchgang durch die Qualifikationsphase im Zentrum.

 

 

 

  • Methodentage
  • SAM_0027
  • SAM_0047
  • SAM_0048
  • SAM_0052
  • SAM_0067
  • SAM_0069
  • SAM_0074
  • SAM_0076
  • methodentage2